International Development Management

Dauer:
4 Jahre
Sprache:
Englisch
Zulassung:
  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Mathematik muss bis zum Ende belegt worden sein.
  • Englisch Kenntnisse
Studiengebühren:
2083.00 € / Jahr
Hinweis
Studienort ist Velp
Worum geht's im Studium

Setzt du dich für eine gerechte Welt ein?

Wie sorgst du für nachhaltige Entwicklungen, von denen jeder profitiert, ohne dass die Ressourcen der Erde ausgeschöpft werden? Unserer Meinung nach durch fairen Handel und gleiche Chancen und Rechte für alle. Während des Studiums lernst du, um mit praktischen Ansätzen das Gleichgewicht zwischen Mensch, Erde und Wohlstand herzustellen. Im Laufe des Studiums entscheidest du dich entweder dafür, um der Gesellschaft beim Wiederaufbau nach Katastrophen zu helfen, an einer besseren Zukunft für die ländliche Bevölkerung mitzubauen, oder einen Beitrag für eine ehrliche wirtschaftliche Handelskette vom Grundstoff bis hin zum Konsumenten zu leisten.

In allen Bereichen lernst du, um in unterschiedlichen kulturellen und sozialen Umgebungen Menschen zueinander zu führen, Interessen zu verteidigen und Entwicklung und Innovation zu fördern und begleiten. Das tust du nicht vom Bürostuhl aus, sondern in der Praxis und im direkten Kontakt mit den Menschen.

Studienaufbau des Studiengangs International Development Management


 

Spezialisierungen im Studium

  • Sustainable Value Chains
    Die Kluft zwischen Arm und Reich ist groß. Glücklicherweise sehen wir stets häufiger, dass Veränderungen notwendig sind. Als Experte für Handelsketten schaffst du gemeinsam mit dem Betriebsleben und NGOs eine bessere Existenzgrundlage für Produzenten und ihre Kunden. Zum Einsatz kommen dabei deine Kenntnisse von lokalen und internationalen Märkten, dein landwirtschaftliches Verständnis, deine Menschenkenntnisse und deine Begeisterung für Ökonomie.
  • Rural Development and Innovation
    Die Welt ist in ständiger Veränderung. Willst du gemeinsam mit Kleinbauern, landlosen Arbeitern, Frauen und Jugendlichen an der Verbesserung ihrer Lebensumstände arbeiten? In diesem Berufsfeld kannst du dich auf der ganzen Welt für ländliche Gebiete einsetzen.
  • Disaster Risk Management
    Katastrophen werden immer häufiger und heftiger. Wie kann man der Bevölkerung nach einer Katastrophe wieder schnell auf die Beine helfen und sie widerstandsfähiger machen gegen zukünftige Bedrohungen? Willst du mitdenken, auf lange Sicht die richtigen Entscheidungen zu treffen? Du analysierst die Ursachen von Katastrophen und die Anfälligkeit von Mensch und Umwelt.

Berufsaussichten mit dem Abschluss International Development Management

Nach dem Studium kannst du als Consultant, Politikberater, Ausbilder oder Technischer Assistent arbeiten. Du hast die Möglichkeit dein eigenes Unternehmen zu gründen, oder eine lokale Behörde bzw. Organisation oder finanzielle Einrichtung als Arbeitgeber zu finden. Bei allen Spezialisierungen steht die Arbeit mit Gruppen von Menschen im Mittelpunkt. Trittst du als Vermittler zwischen Landwirten und der Regierung auf, oder hilfst du der lokalen Bevölkerung, um Ökotourismus aufzubauen?


Mögliche Berufe

  • Entwickler ländlicher Raum
  • Manager eines Kakaounternehmens
  • Projektleiter Lebensmittelsicherheit
  • Berater für nachhaltige Landwirtschaft
  • Initiativnehmer für ehrlichen Handel
  • Berater für den Wiederaufbau nach Katastrophen
  • Brückenbauer zwischen Landwirten und Regierung

Kontakt

Van Hall Larenstein University of Applied Sciences
Larensteinelaan 26 a
6880 GB Velp

Tel.: 0031 26 369 55 66
Mail: info@vhluniversity.de
Web: https://www.vhluniversity.de/studieren/Studiengaenge/bachelor/international-development-management.html



  | 

 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.

*
*
*
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu und habe diese gelesen. (Pflichtfeld)